Christina Sauer | Druckgrafik

DOZENTEN-BIOGRAFIE

DOZENTENTÄTIGKEITEN / ERWACHSENENBILDUNG [REGELMÄSSIGE WORKSHOPS]

  • seit 2011

    Durchführung / Leitung zahlreicher Workshops zum Farbholzschnitt im Atelier Sauer, Ibbenbüren

  • seit 2004

    Durchführung / Leitung zahlreicher Workshops zum Farbholzschnitt am Kloster Bentlage, Rheine

SOMMERAKEDEMIEN

  • 2020

    Sommerakademie Paderborn 2020 „Experimenteller Farbholzschnitt“  |  Städtische Museen und Galerien Paderborn
    5-tägiger Workshop mit Abschlusspräsentation der entstandenen Werke in einer Übersichtsausstellung

WORKSHOP-PROJEKTE MIT ERWACHSENEN

  • 2017

    „FREUDE, ELAN, HERZ”  |  ein Projekt mit dem Lehrerkollegium der Michaelschule [Grundschule], Ibbenbüren,
    4-stündige Fortbildung zum Thema Farbholzschnitt im Rahmen eines Lehrerausfluges,
    Erstellung von Einzeldrucken sowie einer zum Thema passenden Gemeinschaftsarbeit in Auflage im Atelier Sauer, Ibbenbüren

    •••
    Gemeinschaftsdruck | Auflagenhöhe: 32 Exemplare

     

    GEMEINSCHAFTSDRUCK „FREUDE, ELAN & HERZ“

    Der Gemeinschaftsdruck wurde nach dem vorgegebenen Thema: „FREUDE, ELAN & HERZ“ von mir im Vorfeld geplant und entworfen. Dieser wurde nach einer kurzen Einführung in den Holzschnitt, von den Lehrern umgesetzt. Dazu wurde zunächst das Motiv der Bildidee spiegelverkehrt auf die insgesamt 3 Druckstöcke übertragen und danach vorsichtig mit Schnitzmessern heraus geschnitten. Dabei hat jeder Lehrer einen kleinen Teilbereich aus der Oberfläche der MDF-Platten entnommen, um einerseits die Werkzeuge zu erproben und andererseits Teil der Gemeinschaftsarbeit zu werden. Anschließend wurde der 1. Zustand in einer Auflage von 32 Blättern gedruckt.

     

    Während ein Teil der Gruppe im Atelier beim Auflagendruck half, wurden draussen bei schönem Wetter Karten auf einer separaten Druckpresse hergestellt. Hier ging es darum, einfach umsetzbare Möglichkeiten im Materialdruck-Verfahren für den Schulbetrieb aufzuzeigen. Dann wurden die Teams gewechselt. An einem weiteren Folgetermin wurde [mit Hilfe von freiwilligen Helfern aus der Reihe der Lehrer] der 2. Zustand fertig gestellt. Abschließend die Bleisatzbuchstaben per Hand eingestempelt. Zur Erinnerung erhielt jeder Teilnehmer einen fertigen Gemeinschaftsdruck, sowie seine individuell erstellten Karten.

     

     

    IMPRESSIONEN VOM LEHRERAUSFLUG MIT ANFANGS UNBEKANNTEM ZIEL FÜR DIE TEILNEHMER

    Ruhe vorm Sturm | die Lehrer können kommen...
    Ankunft der Lehrer | Begrüßung
    Erläuterungen der Aufgabenstellung | denn der Ausflug startete für die teilnehmenden Lehrer mit unbekanntem Ziel ;-)
    .. hier ist Geschick gefragt | jetzt bloß nicht abrutschen
    kurze Theorieeinheit | Erklärung des Farbholzschnitts
    Vorstellung der im Vorfeld geplanten Bildidee für den thematischen Gemeinschaftsdruck
    Schneidevorgang | Bearbeitung der Druckplatte
    hier wird bereits kräftig an der Umsetzung der gestellten Aufgaben gearbeitet
    die Kartendruckwerkstatt im Außenbereich wurde aktiv genutzt
    im Außenbereich kam die kleine mobile GEKO-Handdruckpresse zum Einsatz
    Auflagendruck [Zustand 1] unter Hilfestellung der Kursteilnehmer
    Schablonendruck | es wurde munter experimentiert und ausprobiert
    Blick ins Trockegestell | Farbvarianten des Auflagendrucks
    Blick ins Trockegestell | gedruckte Karten [Schablonendruckverfahren]
    abschließendes Gruppenbild
    Detailansicht | fertiger Gemeinschaftsdruck
  • 2008

    „MITTENDRIN / DRAUSSEN”  |  ein Projekt mit der Caritas, Rheine
    Durchführung / Leitung eines 3-tägigen Workshops zum Farbholzschnitt mit psychisch kranken Menschen am Kloster Bentlage, Rheine
    mit anschließender öffentlicher Abschlusspräsentation der Ergebnisse in einer Ausstellung am Kloster Bentlage, Rheine [K]

WORKSHOP-PROJEKTE MIT KINDERN / JUGENDLICHEN

  • 2022

    2-tägiger Druckworkshop „Entdecke den Farbholzschnitt“ | KinderKulturCamp Bentlage [Kulturrucksack 2022], Altersgruppe 10-14 Jahre

    mit anschließender öffentlicher Abschlusspräsentation der entstandenen Ergebnisse, Ökonomie, Kloster Bentlage, Rheine

  • 2022

    „Experimentelles Drucken“  |  Projekt der Jugendkunstschule Rheine [Halbjahr 01/2022], Kloster Bentlage, Rheine

  • 2022

    „Experimenteller Farbholzschnitt“  |  32. Jugend-Kreativ-Tage des Kreises Steinfurt, Kreatives Drucken mit Kindern [8-11 Jahre] im Atelier Sauer, Ibbenbüren

  • 2022

    „Experimenteller Farbholzschnitt“  |  32. Jugend-Kreativ-Tage des Kreises Steinfurt, Kreatives Drucken mit Kindern [11-14 Jahre] im Atelier Sauer, Ibbenbüren

  • 2021

    „Experimentelles Drucken“  |  Projekt der Jugendkunstschule Rheine [Halbjahr 02/2021], Kloster Bentlage, Rheine

  • 2021

    5-tägiger themenbezogener Druckworkshop „Bunte Stempelwerkstatt“  Ferienprogramm LOLLIPOP 2021 [Kulturrucksack 2021], Altersgruppe 10-14 Jahre

    Stroetmanns Fabrik in Kooperation mit der Galerie Münsterland e.V, Emsdetten
    mit anschließender öffentlicher Abschlusspräsentation aller Ergebnisse in der laufenden Ausstellung „VIELFALT | KUNSTORT MÜNSTERLAND 2021”
    KünstlerinnenForum Münsterland e.V., Galerie Münsterland e.V, Emsdetten

    •••
    Lollipop 2021 | Programmheft mit Workshop-Ankündigung

     

    BUNTE STEMPELWERKSTATT – EIN DRUCKWORKSHOP FÜR KINDER MIT CHRISTINA SAUER

    Drucken, kann man mit fast allem – auch ohne Druckpresse! Die Stempeltechnik eignet sich dazu besonders gut. Vom 19. – 23.07.2021 fand in der Zeit von jeweils 10 – 13 Uhr das Ferienangebot „Bunte Stempelwerkstatt“ im Rahmen des Kulturrucksack 2021 statt. Dafür wurde ein Teil der Galerie Münsterland e.V. in Emsdetten zur temporären Werkstatt umgebaut. In diesem Kurs mit Kindern wurden unterschiedlichste Materialien erprobt und im Druck miteinander kombiniert. Zur Herstellung der Stempel wurden u.a. Gummiplatten und Radiergummis mit Linolschnittmessern bearbeitet oder Moosgummi mit der Schere geschnitten. Aufgeklebt auf Holzklötzchen und eingefärbt mit Farbe, ließen sich die Stempel direkt [händisch und ohne größeren technischen Aufwand] abdrucken / stempeln. Auf diese Weise konnten die Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren vielfältigste Strukturen und Muster umsetzen. Ingesamt beteiligten sich 25 Kinder an dem Projekt. Einige kamen nur an 1 – 2 Tagen zum Schnuppern, andere nutzen die ganze Woche um nach Lust und Laune zu Experimentieren. Im Schnitt waren es täglich 12 – 13 Kinder die das Angebot des Kultur-Rucksack wahrgenommen haben.

     

    Neben den eigenen Drucken [teils sogar in Form von kleinen Leporellos], hat sich jedes Kind an der Gestaltung und Umsetzung der von mir im Vorfeld geplanten Gemeinschaftsarbeit beteiligt. Die Arbeit an den insgesamt 3 Bannern war ein fortlaufender Prozess, der sich über die gesamte Woche erstreckte. Nach Fertigstellung, wurden die Banner im Eingangsbereich der Galerie montiert und in die laufende Ausstellung „VIELFALT“ des KünstlerinnenForums Münsterland integriert.

     

     

    Dokument

    PRESSESPIEGEL

    Dokument

    PROGRAMMHEFT LOLLIPOP 2021

     

     

    GALERIE MÜNSTERLAND EMSDETTEN | FERTIG GESTELLTE UND MONTIERTE GEMEINSCHAFTSARBEIT

    Eingangsbereich Galerie Münsterland Emsdetten | fertig gestellte und montierte Gemeinschaftsarbeit | Banner

     

     

    GEMEINSCHAFTSARBEIT | ENTSTEHUNGSPROZESS

    Gemeinschaftsarbeit im Entstehungsprozess | angeregte Diskussion über die weitere Gestaltung 1 | Foto: Markus Schepers-Diekmann
    Gemeinschaftsarbeit | Detailansicht 1 | Foto: Markus Schepers-Diekmann
    Gemeinschaftsarbeit | Kind beim Bearbeiten eines Banner-Teilabschnittes 1
    Gemeinschaftsarbeit | Kind beim Bearbeiten eines Banner-Teilabschnittes 2
    Gemeinschaftsarbeit im Entstehungsprozess | angeregte Diskussion über die weitere Gestaltung 2 | Foto: Markus Schepers-Diekmann
    Gemeinschaftsarbeit | Blick aus der Ausstellungshalle in den Eingangsbereich der Galerie Münsterland in Emsdetten
    Gemeinschaftsarbeit | Detailansicht 2
    Momentaufnahme | Gruppenfoto einiger beteiligter Kinder zusammen mit mir als Dozentin vor der fertigen 3-teiligen Gemeinschaftsarbeit

     

     

    PRESSEARTIKEL | EMSDETTENER VOLKSZEITUNG | 22.07.2021 [BERICHT]

    Pressebericht | Emsdettener Volkszeitung [22.07.2021]

     

     

    IMPRESSIONEN | BUNTE STEMPELWERKSTATT | GALERIE MÜNSTERLAND | EMSDETTEN

    Bunte Stempelwerkstatt | verschiedenste Stempel und Materialien zum Drucken ohne Druckpresse
    Bunte Stempelwerkstatt | jedes teilnehmende Kind umgesetzt als Stempelfigur
    Bunte Stempelwerkstatt | Gummibanddruck
    Bunte Stempelwerkstatt | Stempel aus Moosgummi
    Bunte Stempelwerkstatt | Stempel aus Moosgummi und Gummi
    Bunte Stempelwerkstatt | Galerie Münsterland in Emsdetten umfunktioniert als temporäre Stempelwerkstatt
    Bunte Stempelwerkstatt | Anleitung / Erklären der Technik | Foto: Markus Schepers-Diekmann
    Bunte Stempelwerkstatt | Kinder bei der Herstellung von Gummistempeln | Foto: Markus Schepers-Diekmann
    Bunte Stempelwerkstatt | Bearbeitung einer Gummiplatte | Foto: Markus Schepers-Diekmann
    Bunte Stempelwerkstatt | Linolschnittmesser eignen sich gut zur Bearbeitung der Druckform aus Gummi | Foto: Markus Schepers-Diekmann
    Bunte Stempelwerkstatt | Herstellung eines Stempels aus einer größeren Trägerplatte [MDF] und einseitig klebendem Moosgummi
    Bunte Stempelwerkstatt | fertig gestellter Stempel aus Radiergummi
    Bunte Stempelwerkstatt | Bearbeitung eines Radiergummis mit Linolschnittmesser
    Bunte Stempelwerkstatt | Stempel fertig – ab an die Farben
    Bunte Stempelwerkstatt | reges Treiben
    Detailansicht | wasserbasierende Linoldruckfarben warten auf ihren Einsatz | Foto: Markus Schepers-Diekmann
    Bunte Stempelwerkstatt | am Farbentisch
    Bunte Stempelwerkstatt | farbenfrohe Auswahl an Linoldruckfarben auf Wasserbasis
    Bunte Stempelwerkstatt | zur Trocknung ausliegende Zwischenergebnisse
    Bunte Stempelwerkstatt | Stempelvorgang mit rundem Gummistempel
    Bunte Stempelwerkstatt | Materialdruck – einfach aber wirkungsvoll
    Bunte Stempelwerkstatt | Einfärben eines Stempels mittels Stempelkissen
    Bunte Stempelwerkstatt | Einfärben eines Stempels mittels Linoldruckfarbe | Foto: Markus Schepers-Diekmann
    Bunte Stempelwerkstatt | Abdrucken eines Moosgummi-Stempels | Foto: Markus Schepers-Diekmann
    Bunte Stempelwerkstatt | Ablösen des Moosgummi-Stempels | Foto: Markus Schepers-Diekmann

     

     

    WEITERE ERGEBNISSE AUS DER BUNTEN STEMPELWERKSTATT

    Weitere Ergebnisse | liebevoll gestaltetes Faltbüchlein / Leporello
    Weitere Ergebnisse | allerlei Gestempeltes und kreative Mischtechniken
    Weitere Ergebnisse | Stempelkarten 1
    Weitere Ergebnisse | Stempelkarten 2
    Weitere Ergebnisse | komplexes Blumenmuster
    Weitere Ergebnisse | grafisches Muster
  • 2021

    „Experimentelles Drucken“  |  Projekt der Jugendkunstschule Rheine [Halbjahr 01/2021], Kloster Bentlage, Rheine

  • 2019

    5-tägiger themenbezogener Druckworkshop „Was druckst Du“  Ferienprogramm LOLLIPOP 2019 [Kulturrucksack 2019], Altersgruppe 10-14 Jahre

    Stroetmanns Fabrik in Kooperation mit der Galerie Münsterland e.V, Emsdetten
    mit anschließender öffentlicher Abschlusspräsentation aller Ergebnisse in der laufenden Ausstellung „OBEN / UNTEN”
    Welbergener Kreis e.V., Galerie Münsterland e.V, Emsdetten

    •••
    Lollipop 2019 | Programmheft mit Workshop-Ankündigung

     

    WAS DRUCKST DU? EIN DRUCKWORKSHOP FÜR KINDER MIT CHRISTINA SAUER

    Die Galerie Münsterland e.V. in Emsdetten wurde umgebaut zur temporären Druckwerkstatt. Bei diesem offenen Workshop mit Kindern, der im Rahmen des „Kulturrucksack 2019“ stattfand, wurde nach einem von meiner Seite entwickelten Konzept gearbeitet. Ziel war die Erstellung einer Wandinstallation passend zum Thema der Ausstellung „OBEN / UNTEN“. Hierzu wurde an einem Vogel- und an einem Fischschwarm gearbeitet, die beide im Eingangsbereich der Galerie montiert wurden. Darüber hinaus konnte jedes Kind eine kleine grafische Serie von seinem Tier-Motiv drucken. Parallel habe ich an zwei Leporellos gearbeitet, in die ich die Vogel- und Fischmotive der Kinder eindruckte.

     

    Die Ergebnisse [Wandinstallation, ausgewählte Einzeldrucke, Leporellos] flossen in die bestehende Ausstellung des Welbergener Kreis e.V. mit ein. Maximal waren 20 Kinder zeitgleich da. Viele Kinder kamen an mehreren Tagen. Insgesamt haben sich ca. 50-60 Kinder an meinem Druckprojekt „Was druckst du“ beteiligt. Hier einige Impressionen vom laufenden Workshop, sowie eine Abbildung des Leporellos „OBEN“, welches eine Auswahl der von den Kindern erstellten Vogelmotive zeigt.

     

    2021 wurde die Wandinstallation beim Wettbewerb „Jugend gestaltet“ einjuriert und war Teil der Übersichtsausstellung im DA Kunsthaus Kloster Gravenhorst.

     

     

    Dokument

    PRESSESPIEGEL WAS DRUCKST DU

    Dokument

    PROGRAMMHEFT LOLLIPOP 2019

     

     

    GALERIE MÜNSTERLAND EMSDETTEN | FERTIG GESTELLTE UND MONTIERTE WANDINSTALLATION

    Eingangsbereich Galerie Münsterland Emsdetten | fertig gestellte und montierte Wandinstallation

     

     

    IMPRESSIONEN VOM KINDERWORKSHOP „WAS DRUCKST DU“

    reges Treiben beim laufenden Kinderworkshop | Pressefoto: Elvira Meisel-Kemper
    Abnehmen eines fertigen Druckes | Pressefoto: Elvira Meisel-Kemper
    Einwalzen des Druckstockes | Pressefoto: Elvira Meisel-Kemper
    viel Spaß bei der Umsetzung eines großes Fisches für die Wandinstallation | Pressefoto: Elvira Meisel-Kemper
    Momentaufnahme | Gruppenfoto einiger beteiligter Kinder zusammen mit mir als Dozentin und einem Teil der Helfer vor der sich in Arbeit befindlichen Wandinstallation | Pressefoto: Elvira Meisel-Kemper
    Grafikserie | Beispiel für einen entstandenen Vogeldruck in Variation
    Grafikserien | Beispiele für entstandene Vogel- und Fischdrucke in Variation
    reges Treiben an der Druckpresse | Foto: Ingrid Raschke-Stuwe
    Kinder bei der Bearbeitung ihrer Druckplatten
    bereit zum Abdruck | großer Gemeinschafts-Fisch auf dem Drucktisch
    Leporello
    Kinder bei der Bearbeitung ihrer Druckplatten
    dieser Vogel kann sogar sprechen ;-) | mein Betrag für die Wandinstallation
  • 2018

    3-tägiger Druckworkshop „Druckprojekt Farbholzschnitt“  Grundschule „Michaelschule“ Klasse 2A, Ibbenbüren
    mit anschließender Übersichtssausstellung aller Ergebnisse zum Schulfest

  • 2016

    3-tägiger Druckworkshop „Farbholzschnitt“  |  Altersgruppe 5-6 Jahre, Kindergarten „Kinderland Wagnerstraße“, Ibbenbüren

  • 2013

    3-tägiger Druckworkshop „Farbholzschnitt“  |  Altersgruppe 5-6 Jahre, Kindergarten „Kinderland Wagnerstraße“, Ibbenbüren

  • 2007

    Druckprojekt mit kranken Kindern der Helen-Keller-Schule  Uniklinik Münster
    mit anschließender öffentlicher Abschlusspräsentation aller Ergebnisse in einer Ausstellung am Kloster Bentlage, Rheine

DRUCK-DEMONSTRATIONEN [FARBHOLZSCHNITT]

  • 03. – 05.12.2021

    „Offenes Atelier“  |  Atelier Sauer, Ibbenbüren

  • 17.10.2021

    „prINT – das Druckgrafikprojekt im Münsterland Festival”  |  Familiensonntag, Kloster Bentlage, Rheine

  • 15.06.2019

    „Offenes Atelier“  Atelier Sauer, Ibbenbüren

  • 21. / 22.09.2019

    „Rückblick | Einblick | Ausblick“ [E]  |  kunstraum 3, Lengerich

  • 21.10.2018

    „WIR MACHEN DRUCK”  |  Druckvorführung und Mitmachaktion zum 20-jährigen Jubiläum der Druckvereinigung Bentlage e.V., Kloster Bentlage, Rheine

  • 14. / 15.10.2017

    „Offenes Atelier“  |  Atelier Sauer, Ibbenbüren

  • 22. / 23.08.2015

    „druckfrisch III – unter anderen umständen” [E]  |  Kulturspeicher, Dörenthe

  • 27. / 28.09.2014

    „Offenes Atelier” |  Grafiken von Christina Sauer / Skulpturen im Außenbereich von Gastkünstler Ulrich Möckel, Atelier Sauer, Ibbenbüren

  • 25.05.2014

    „Wechsel / Veränderung” [E]  |  Haus im Park, Kunstverein Emmerich e.V.

  • 28.04.2013

    „Rückblick | Einblick | Ausblick” [E]  |  KuK-Haus, Kunst- und Kulturverein Dissen e.V.

  • 05.05.2013

    „Rückblick | Einblick | Ausblick” [E]  |  KuK-Haus, Kunst- und Kulturverein Dissen e.V.

  • 09.09.2012

    „Tag des offenen Denkmals – Thema HOLZ“  |  Galerie und Kunsthandlung Kappelhoff, Emmerich am Rhein

  • 31.03.2012

    „Im Wandel der Zeit – Farbholzschnitte von Christina Sauer“ [E]  |  Senioreneinrichtung St. Augustinus, Emmerich

    [organisiert durch Galerie und Kunsthandlung Kappelhoff]

  • 29.01.2012

    „Christina Sauer [Farbholzschnitte]” [E]  |  Galerie et, Kunstkreis Versmold e.V.

  • 11.12.2011

    „LANDSCHAFT Berührt – Unberührt”  |  Kreativ.Quartier Lohberg, Dinslaken

  • 12.11.2010

    „Kalenderausstellung”  |  Galerie Moderne, Bad Zwischenahn

  • 25. / 26.09.2010

    „Tatort Kunst 2010”  |  Arbeitsräume von Künstlerinnen im Münsterland, KFM e.V., Atelier Sauer, Ibbenbüren

  • 11.10.2009

    „Familiensonntag”  |  Kloster Bentlage, Rheine

  • 26. / 27.09.2009

    „Tatort Kunst 2009”  |  Arbeitsräume von Künstlerinnen im Münsterland, KFM e.V., Atelier Sauer, Ibbenbüren

  • 20. / 21.09.2008

    „Tatort Kunst 2008”  |  Arbeitsräume von Künstlerinnen im Münsterland, KFM e.V., Atelier Sauer, Ibbenbüren

  • 10. / 11.11.2007

    „Tatort Kunst 2007”  |  Arbeitsräume von Künstlerinnen im Münsterland, KFM e.V., Atelier Sauer, Ibbenbüren

  • 04.07.2004

    „Familiensonntag”  |  Kloster Bentlage, Rheine

  • 20.06.2004

    „Familiensonntag”  |  Kloster Bentlage, Rheine

  • 24.02.2002

    „IMPULSE international”  |  Stadthalle Osnabrück”, Stadthalle Osnabrück, Messestand von Studierenden der FH Münster, FB Design