Christina Sauer | Druckgrafik

BAUMSCHEIBEN-DRUCKE

Durch einen glücklichen Zufall bin ich zu dem gekommen, was heute in großen Teilen meine künstlerische Arbeit prägt. So nehme ich seit einigen Jahren die Natur [speziell Bäume] in den Fokus meines künstlerischen Schaffens. Parallel und ergänzend zum gut zu bearbeitenden MDF-Material mit seiner strukturlosen und glatten Oberflächenbeschaffenheit, kommen immer häufiger Baumscheiben zum Einsatz. Bedingt durch meine schwedischen Wurzeln und meine besondere Liebe zur skandinavischen Natur verwende ich ausschließlich Baumarten schwedischer Herkunft. Entsprechend in ihrer Oberfläche präpariert, lassen sich diese anschließend im Handabzug drucken.


BAUMSCHNITT

[GRAFIKSERIE]

2007 wurde von einem Verwandten eine 76 Jahre alte schwedische Tanne gefällt. Die Analogie zu meinem Geburtsjahr 1976 sicherte dieser Baumscheibe schnell einen festen Platz unter den Bildelementen. Sie war Auftakt zu einer grafischen Serie namens „BaumSchnitt“. Bis heute entstehen unterschiedlichste Variationen dieser Serie, so dass die besagte Tanne in meinen Bildern weiter lebt.

offener Auflagendruck seit 2007 [Variation] | Unikate
Handabzug von Baumscheiben | Monotypie
jeweils 93 x 63 cm


VARIATION ZEITRAFFER

[AUFLAGENDRUCK IN VARIATION]

In der 6-teiligen Arbeit Variation „Zeitraffer“ kommen eine Vielzahl unterschiedlichster Baumscheiben zum Einsatz, die sich über alle 6 Bilderrahmen erstecken und ganz bewusst in deutlicher Überlagerung abgedruckt sind. Im Zeitraffer werden hier all die Bäume dargestellt, die über einen längeren Zeitraum betrachtet, an nahezu gleicher Stelle ihren Standort hatten. Die Arbeit befasst sich mit der Darstellung des zeitlichen Aspektes. Der Sprung von gestern über heute nach morgen wird sichtbar gemacht.

Auflage 15 [Variation] | 6-teilig
Handabzug von Baumscheiben | Monotypie
128 x 193 cm [komplettes Werk | gerahmt]
2015 / 2017


BAUMGESCHICHTEN

[GRAFIKSERIE]

In den hier gezeigten „Baumgeschichten I – V“ habe ich Baumscheiben überraschend neu, freier und vollkommen anders eingesetzt als bislang praktiziert. Im Handabrieb druckte ich einzelne Teile der Scheiben immer wieder übereinander, experimentierte und differenzierte, so dass Formen und Strukturen zu unerwarteten Schichten und Geschichten im flächigen Bildbereich verschmelzen. Die Jahresringe verwandeln sich in skriptorale Zeichen, die zum Teil an Schrift erinnern vielleicht auch an ein Notenblatt, auf dem die unterschiedlichen Einsätze mit feinen farbigen Linien gekennzeichnet sind.

Auflage 4 [Variation]
Handabzug von Baumscheiben | Monotypie
jeweils 140 x 80 cm
2018 – 2019


VARIATION BAUMELEMENTE

[GRAFIKSERIE]

Unikate | 2-teilig
Handabrieb von Baumscheiben | Monotypie | teils genäht
jeweils 23 x 58 cm + 23 x 58 cm [Grafiken]
jeweils 25 x 60 cm + 25 x 60 cm [Rahmen]
jeweils 27 x 128 cm [komplettes Werk | gerahmt]
2018


FELD UND WALD II

[GRAFIKSERIE]

Unikat | 16-teilig
Handabzug von Baumscheiben | Monotypie
114 x 254 cm [komplettes Werk | gerahmt]
2020


FELD UND WALD I

[GRAFIKSERIE]

Unikat | 16-teilig
Handabzug von Baumscheiben | Monotypie
114 x 254 cm [komplettes Werk | gerahmt]
2020


Materialhinweis

Sofern bei den Bildunterschriften nicht
anders angegeben, sind alle druckgrafischen
Arbeiten auf Hahnemühle-Büttenkarton
[Alt Worms, hellweiß, 300g] gedruckt.

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.